Architekten und Innenarchitekten
13 / 30

Innenraumsanierung

Kulturfabrik in Großröhrsdorf

Büro für Architektur Bernd Thomas
Büro für Architektur Bernd Thomas Büro für Architektur Bernd Thomas Büro für Architektur Bernd Thomas Bild
Bild Bild Bild Bild
Bauherr
Stadt Großröhrsdorf

Fertigstellung
2010

Unsere Leistungen
• Leistungsphasen 5 - 8
• Innenraumsanierung mit Integration von Bibliothek,
  Museum und Vereinsräumen
• Sanierung des Treppenhauses
• Erneuerung von Fenstern
• Anbau einer Fluchttreppe

Über das Projekt
Im Jahr 1870 wurde das Wohnhaus von Johann Gothold Schurig für seinen ständig wachsenden Heimwe-berbetrieb zu klein, so dass er die Bandfabrik, die er bis 1900 immer wieder erweiterte, im neoklassizistischen Stil errichtete. Nachdem die Stadt 1995 beschloss das Gebäude zur so genannten Kulturfabrik umzubauen, erfolgte die Sanierung in zwei Abschnitten. 2003 wurde ein Teil des jetzigen Ausstellungsbereiches eingebaut sowie Fassaden, Dachdeckung und die Freifläche erneuert. 2009 begann unser Büro mit weiteren Umbaumaßnahmen im Innenraum und integrierte die Stadtbibliothek, weitere Räume für das Technische Museum, sowie Vereinsräume. Um einen barrierefreien Zugang zu ermöglichen, erhielt das Treppenhaus einen neuen Aufzug. Des Weiteren bekam das Gebäude eine neue Fluchttreppe im Bereich der Bibliothek und Vereinsräume. Heute zählt die Kulturfabrik mit ihrem Museum, in dem die Geschichte der Bandweberei zu sehen ist, zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Großröhrsdorfs.